Wirtschaftsforum Singen 2018:

"Nachhaltigkeit! Hype oder Haltung?"
mit Richard David Precht, Antje von Dewitz (Bilder), Gerhard Stübe und Urs Treuthardt

Zum siebten Mal veranstalteten die Wirtschaftsförderung der Stadt Singen und SingenCongress am 20. März 2018 das Wirtschaftsforum in der Stadthalle Singen. Das Thema lautete: „Nachhaltigkeit! Hype oder Haltung?“. Es wurde in seinen vielen Facetten – wie Ökologie, Wissensvermittlung, Unternehmens- und Tagungskultur – unter Mitwirkung des Philosophen Richard David Precht, der Unternehmerin Antje von Dewitz (Vaude), von Gerhard Stübe, Geschäftsführer des Festspielhauses Bregenz, sowie von Urs Treuthardt, Geschäftsführer von Bodensee Vorarlberg Tourismus und Convention Partner Vorarlberg, in verschiedenen Workshop-Runden diskutiert. Am Abend hielt Richard David Precht für die breite Öffentlichkeit im Thügasaal der Stadthalle Singen einen Vortrag über nachhaltige Bildung mit anschließender Fragerunde.

Präsentiert wurde das Wirtschaftsforum Singen wieder von der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau. Weitere namhafte Sponsoren unterstützten die Veranstaltung.

Südkurier zu den Workshops beim Wirtschaftsforum 2018

Südkurier zum Vortrag von Richard David Precht

Bildnachweis:

Richard David Precht: Amanda Berens

Antje von Dewitz: Michael Trippel