Wirtschaftsforum Singen 2018:

"Nachhaltigkeit! Hype oder Haltung?"
am 20. März in der Stadthalle Singen
mit Richard David Precht, Antje von Dewitz (Bilder), Gerhard Stübe und Urs Treuthardt

Zum siebten Mal veranstalten die Wirtschaftsförderung der Stadt Singen und SingenCongress am Dienstag, 20. März 2018 ab 11.30 Uhr das Wirtschaftsforum in der Stadthalle Singen. Diesmal lautet das Thema: „Nachhaltigkeit! Hype oder Haltung?“. Es soll in seinen vielen Facetten – wie Ökologie, Wissensvermittlung, Unternehmens- und Tagungskultur – unter Mitwirkung des Philosophen Richard David Precht, der Unternehmerin Antje von Dewitz (Vaude), von Gerhard Stübe, Geschäftsführer des Festspielhauses Bregenz, sowie von Urs Treuthardt, Geschäftsführer von Bodensee Vorarlberg Tourismus und Convention Partner Vorarlberg, in verschiedenen Workshop-Runden diskutiert werden. Um 19.30 Uhr hält Richard David Precht für die breite Öffentlichkeit im Thügasaal der Stadthalle Singen einen Vortrag über Denkansätze für eine nachhaltige Bildung mit anschließender Fragerunde.

Präsentiert wird das Wirtschaftsforum Singen wieder von der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau. Weitere namhafte Sponsoren unterstützen die Veranstaltung.


 
Broschüre zum Wirtschaftsforum 2018

  Download pdf  zum Download  (pdf-Format)

    zum Durchblättern (erfordert Flash Player)
 


 

Karten und Anmeldung

Abendvortrag von Richard David Precht: Karten online bestellen
Vorverkauf für den Vortragsabend: Tourist Information Singen, Stadthalle oder Marktpassage, 07731/85-504

Workshops: Ablaufplan, Preise und Anmeldung

pdf-iconAnmeldung zum Ausfüllen und direkt versenden
     (erfordert angeschlossenes Mail-Programm)

pdf-iconAnmeldung zum Download und Versand per Fax oder Post
Bitte geben Sie auf Ihrer Anmeldung wegen eventueller Rückfragen unbedingt Ihre Telefonnummer an!
 


Bildnachweis:

Richard David Precht: Amanda Berens

Antje von Dewitz: Michael Trippel

Gerhard Stübe: Anja Köhler

Urs Treuthardt: Petra Rainer