Freuen Sie sich schon heute auf das...

Wirtschaftsforum 2020 am 17.03.2020

„Vom ICH zum WIR“

Zum bereits neunten Mal laden die Wirtschaftsförderung der Stadt Singen und SingenCongress 2020 zum Wirtschaftsforum in der Stadthalle ein.

Nach einer kurzen Einführung und einem Impulsvortrag haben Führungskräfte und Unternehmen der Region die Möglichkeit, sich aus unterschiedlichen Vorträgen und Workshops ein individuelles Tagesprogramm zusammenzustellen. 2020 steht dieses Angebot unter dem Motto "Vom ICH zum WIR". Für die abschließende Abendveranstaltung konnte der aktuelle Bundestrainer der sehr erfolgreichen deutschen U21-Fußballnationalmannschaft, Stefan Kuntz, gewonnen werden.

    Unsere Themen richten sich an folgenden Zielgruppe:

    • Teamführer*innen
    • Personalverantwortliche (HR)
    • Teammitglieder
    • Führungskräfte
    • Nachwuchsführungskräfte
    • Referenten und Trainer
    • Geschäftsführung
    • Leitende Angestellte

    Bis zum 21. Februar gibt es für die Kombitickets (Tages-und Abendveranstaltung) einen Frühbucherrabatt von 25 Euro, das Ticket kostet dann statt 175 Euro nur 150 Euro. Selbstverständlich ist eine Tagungsverpflegung mit Imbiss im Preis inkludiert! Das Abendticket kostet 18 Euro. Abonnenten der KTS erhalten auf maximal zwei Karten für die Abendveranstaltung je 3 Euro Rabatt. Zur Buchung.

    Offizieller Flyer

    Ablauf und Themen

    Programm

    Das Organisationsteam des Wirtschaftsforums Singen hat für Sie wieder ein attraktives Programm entwickelt. Aufbauend auf dem bisher sehr erfolgreichen Konzept, erwartet Sie ein spannendes und interaktives Tagesprogramm mit Vortrag und Workshops rund um die Fragen

    • Wie komme ich in ein Team?
    • Was braucht es dazu ein Team erfolgreich zu führen (wie kann man das messen)?
    • Welche Methoden bieten sich an, um einen Prozess in Gang zu setzen?
    • Wie funktionieren Teams?
    • Grundsätze, Fehlerkultur, Haltung
    • Wie schaffe ich Vertrauen, um vom ich ins wir zu kommen (was braucht's)?
    • Kommunikationskultur

     

    PROGRAMMÜBERSICHT

    12.00 - 12.45 Uhr: Welcome & Snacks
    12.45 - 13.00 Uhr: Begrüßung
    13.00 - 13.45 Uhr: Impulsvortrag: Grenzen bisheriger Denk- und Entscheidungsmuster (J. Narbeshuber)
    13.45 - 14.30 Uhr: Wer bin ich? Was hat der Vortrag in mir ausgelöst?
    14.30 - 15.00 Uhr: Kaffee - / Sauerstoffpause
    15.00 - 16.30 Uhr: Workshops
    16.30 - 16.45 Uhr: Kaffee - / Sauerstoffpause
    16.45 - 18.00 Uhr: Open Space - Themen aus der Gruppe

    ENDE DER TAGESVERANSTALTUNG

    ab 18.30 Uhr: Hausöffnung
    19.30 bis ca. 21.30 Uhr: Abendprogramm mit Stefan Kuntz

     

    Workshops

    Angeboten werden folgende Workshops:

    • ICH – DU – WIR: Inspiriert zusammen arbeiten (Roberto Hirche)
    • Arbeiten ohne Chef – das geht doch nicht! Oder doch? (Michael Gleich)
    • Vier Ebenen der Kommunikation – Surfen zwischen ICH und WIR im Alltag (Johannes Narbeshuber)

    Referenten

    Faktoren für den Erfolg / Misserfolg von Teams

    Mit dem verdienten Europameister-Titel 2017 in Polen und dem Vize-Europameisterschaftstitel 2019 in Italien konnte Stefan Kuntz als Trainer der U-21-Nationalmannschaft zum wiederholten Male sein Talent als Teamleader und Fußballprofi unter Beweis stellen. Auch als aktiver Spieler gewann Kuntz 1996 die Europameisterschaft, bei der er mit dem Ausgleichstor zum 1:1 gegen England im Halbfinale dem deutschen Nationalteam den Weg zum Titel sicherte. Seine unglaubliche Entschlossenheit, Motivation und Durchsetzungskraft brachten Stefan Kuntz zahlreiche fußballerische Erfolge ein. „Mir wurde nichts geschenkt“, sagt Kuntz heute, „ich hatte nur mittelmäßiges Talent, der Rest war der unbedingte Wille und viel harte Arbeit“.

    In seinem Vortrag berichtet Stefan Kuntz von seinen Erfahrungen und seinem Weg Mitarbeiter zu führen und mit Leidenschaft zu funktionierenden Teams zu entwickeln, die ihre Ressourcen optimal zum Vereinswohl einzusetzen vermögen. Der Sportmanager weiß, wie ein gelungenes Zusammenspiel funktioniert - sowohl für den Erfolg einer Mannschaft als auch für den eines Unternehmens.

    Stefan Kuntz referierte bereits für Die Rheinpfalz, HWK, Karlsberg, Löwen Entertainment, MTG, REWE Group, Volks- & Raiffeisenbanken Verbund u.v.m.

    Grenzen bisheriger Denk- und Entscheidungsmuster

    Krisen im Finanz- und Wirtschaftssystem, Klimakollaps und Artensterben, Massenarmut, Massenmigration, Fundamentalismus: Die alten Denk- und Entscheidungsmuster der „Ego“-Maximierung – maximaler materieller Konsum, „größer ist besser“ – stoßen an ihre Grenzen. Otto Scharmer vom MIT spricht von einer organisierten Verantwortungslosigkeit, die Ergebnisse produziert, die niemand wollen kann.

    Worauf es heute ankommt, ist ein Blickwechsel von der Bekämpfung des Alten hin zu einem Erspüren und „Gegenwärtigen“ der jeweils größten zukünftigen Möglichkeit, ein Wandel unserer Ausrichtung auf das Gemeinwohl. Darin liegt der Kern von zeitgemäßer Führungsarbeit. Dieser fundamentale Bewusstseinswandel lässt sich natürlich nicht einfach beschließen oder gar verordnen. Der Impulsvortrag setzt sich darum auch mit der Frage auseinander, wie wir uns aus alten Mustern lösen und neue stärken können – mental, emotional und in der praktischen Umsetzung.

    Johannes Narbeshuber von der Entwicklungsberatung Trigon wird beim Wirtschaftsforum einen Impulsvortrag als Start in die Workshops halten, der sich mit der Frage auseinandersetzt, wie wir uns aus alten Mustern lösen und neue stärken können - mental, emotional und in der praktischen Umsetzung.

    Auch in den Workshops wird Narbeshuber als Impulsgeber und Mitwirkender fungieren und sich in der Diskussionsrunde bei der Abendveranstaltung beteiligen.

    Ein Auszug der Kunden von Trigon: BMW Group, Volksbanken Raiffeisenbanken, Georg Fischer AG, Universität Zürich, Liebherr

     

    Vom ICH zum WIR

    Der Publizist Michael Gleich, Jahrgang 1960, engagiert sich nach Tätigkeiten als Reporter für "GEO", "Stern", "Natur" und "Die Zeit" heute in multimedialen Projekten zu Themen wie Umwelt, Konfliktlösungen und kultureller Vielfalt. Von der internationalen Organisation "Ashoka“ wurde er dafür als einer der führenden Sozialunternehmer ausgezeichnet. Seine Arbeiten wurden vielfach preisgekrönt, u.a. mit "Wissenschaftsbuch des Jahres", dem Buchpreis der Deutschen Umweltstiftung und zweimal mit dem Medienpreis Entwicklungspolitik, verliehen vom Bundes-präsidenten. Er schrieb u.a. Bücher über Mobilität, Biodiversität und lebende Netzwerke.

    Gleich arbeitet als Moderator und Kommunikationsberater für DAX-Unternehmen. Seit 2013 ist er einer von zwei Kuratoren der Initiative micelab:bodensee!

    In seinem Workshop verrät Michael Gleich, wie Einzelne und die Gruppe voneinander profitieren können, wie das WIR das ICH stärkt, wie wichtig Kommunikation als Basis für Gemeinsames und Trennendes von Einzelnen und Teams ist und dass Emotionen sein dürfen – und wichtig sind. Außerdem betrachtet er Einzelne in einer Gruppe – Rollen, Toleranz, Verständnis –, berichtet von der Freude am Miteinander und behandelt das WIR als Erfolgsfaktor.

    Michael Gleich wurde u. a. von GEO, der Lufthansa, der Fraunhofer Gesellschaft und der Berghof Foundation als Referent gebucht.

    Open Space

    Als Geschäftsführer von cyber-LAGO, dem digitalen Kompetenznetzwerk am Bodensee, ist Tobias Fauth unter anderem Veranstalter zahlreicher Digitalisierungs- und IT-Veranstaltungen rund um den Bodensee. Cyberlago vernetzt digitale Kompetenzen und fördert die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft. Tobias Fauth tritt regelmäßig als Moderator unterschiedlicher Formate (z. B. Podiumsdiskussion, Open Space, World Café) auf. Beim diesjährigen Wirtschaftsforum wird er das Open Space moderieren.

    Als freiberuflicher Trainer mit den Schwerpunkten in Auftrittskompetenz, Kreativitäts-, Körpersprache und Führungstrainings setzt sich Roberto Hirche täglich mit dem Thema Team auseinander. Mit seiner Lehrtätigkeit sowie seinem Improvisationstheaterschauspiel ist er für diverse Improvisationstheater-Ensembles international tätig. Er ist Experte in den Bereichen: Neuroimagination, Mediation, Großgruppenmethoden, und Karrierecoaching sowie lizenzierter INSIGHTS MDI®-Trainer und lizenzierter JPP®-Trainer.